HANSEATISCHER BAUSTIL IMMER NOCH FAVORIT

 

14 Jahre nach dem Bau ihres Hauses ziehen Andrea und Klaus Löptien eine positive Bilanz

 

Inspiriert durch die alten Lübecker Kaufmannshäuser und die Hamburger Speicherstadt, war für Andrea und Klaus Löptien klar, dass sie ein Haus in diesem Stil haben wollten. „2003 war so eine Zeit, in der viele mit Krüppelwalmdach und aufgesetzten Sprossen gebaut haben, weil es im Trend war, aber das entsprach überhaupt nicht unserem Geschmack“, erzählt die Bauherrin. „Wir fanden die Idee mit den Mauerwerksverzierungen an der Klinkerfassade und den grauen Holz-Sprossenfenstern einfach schön und gemütlich“.