>
MusterhausfinderMusterhausfinder Unsere HäuserUnsere Häuser Katalog bestellenKatalog bestellen Kontakt aufnehmenKontakt aufnehmen
24. Januar 2022
Service

Förderung für energieeffiziente Gebäude der KfW vorläufig gestoppt!

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) - Sofortiger Antrags- und Zusagestopp

Förderung für energieeffiziente Gebäude der KfW vorläufig gestoppt!

Förderung für energieeffiziente Gebäude der KfW vorläufig gestoppt
Bundesregierung ordnet Förderung und gesetzliche Standards für Neubau neu

Die Bewilligung von Anträgen nach der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW wird mit sofortiger Wirkung mit einem vorläufigen Programmstopp belegt. Endgültig eingestellt wird die Neubauförderung des Effizienzhauses/Effizienzgebäudes 55 (EH55), die ohnehin zum Monatsende ausgelaufen wäre. Die enorme Antragsflut im Monat Januar insbesondere für Anträge für die EH55 Neubauförderung hat die bereit gestellten Mittel deutlich überstiegen. Angesichts der vorläufigen Haushaltsführung musste die KfW das Programm daher heute mit sofortiger Wirkung stoppen.

Im Einzelnen:

Endgültig eingestellt wird die Neubauförderung des Effizienzhauses/Effizienzgebäudes 55 (EH55), die ohnehin zum Monatsende ausgelaufen wäre. Die Förderung für Sanierungen wird vorläufig gestoppt und wieder aufgenommen, sobald entsprechende Haushaltsmittel bereitgestellt sind. Über die Zukunft der Neubauförderung für EH40-Neubauten wird vor dem Hintergrund der zur Verfügung stehenden Mittel im Energie- und Klimafonds und der Mittelbedarfe anderer Programme in der Bundesregierung zügig entschieden. Ebenso wird zügig über den Umgang mit den bereits eingegangenen, aber noch nicht beschiedenen EH55- und EH40-Anträgen entschieden. Auch für diese Anträge reichen derzeit die bereitgestellten Haushaltsmittel nicht aus. Um keine Liquiditätslücken für baureife Projekte auf Seiten der Antragsteller entstehen zu lassen, prüfen Bundesregierung und KfW ein Darlehensprogramm, das Kredite für alle Antragsteller anbietet, deren Anträge nicht bewilligt wurden. Damit soll auch auf etwaige Härtefälle bei privaten Bauherren nach Ende der Förderung reagiert werden.

Nicht betroffen vom Programmstopp ist die vom BAFA umgesetzte BEG-Förderung von Einzelmaßnahmen in der Sanierung (u.a. Heizungstausch, etc.).

Die neue Bundesregierung hat angesichts der Entwicklungen auf dem Markt entschieden, dass der EH55-Standard rasch der gesetzliche Mindeststandard im Neubau werden soll. Damit wird konsequent das gesetzlich geregelt, was der Markt schon längst kann und was daher auch der regulatorische Mindeststandard sein muss.

Genauso wichtig ist es den drei zuständigen Bundesministerien für Wirtschaft und Klimaschutz, für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen sowie der Finanzen, möglichst schnell die Förderung für die energetische Gebäudesanierung wieder aufzunehmen und eine klimapolitisch ambitionierte, ganzheitlich orientierte Förderung für neue Gebäude, wie sie auch im Koalitionsvertrag vereinbart wurde, aufzusetzen.

Weitergehende Fragen und Antworten (FAQ-Liste):

1. Was genau wird gestoppt und was passiert mit eingegangen Anträgen?

Ab dem 24. Januar 2022 können zunächst keine neuen Anträge für Fördermittel für die KfW-Programme in der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) gestellt werden. Dies gilt für alle drei KfW-Programmbereiche: Effizienzhaus /Effizienzgebäude 55 im Neubau (EH/EG55), Effizienzhaus /Effizienzgebäude 40 im Neubau (EH/EG40), Energetische Sanierung. Die BEG-Förderprogramme der BAFA laufen unverändert weiter.
Die KfW-Förderung für energetische Sanierungen wird wieder aufgenommen, sobald entsprechende Haushaltsmittel bereitgestellt sind.
Die Förderung für Effizienzhaus/Effizienzgebäude 55 im Neubau (EH/EG55) wird endgültig eingestellt, d.h. das bisher für den 31.1.2022 vorgesehene Auslaufen des Programms wird auf den 24.1.2022 vorgezogen. Es werden keine neuen Anträge mehr angenommen.
Über die Zukunft der Neubauförderung für EH40-Neubauten wird vor dem Hintergrund der zur Verfügung stehenden Mittel im Energie- und Klimafonds und der Mittelbedarfe anderer Programme durch die Bundesregierung zügig entschieden.
Ebenso wird zügig über den Umgang mit den bereits eingegangenen, aber noch nicht beschiedenen EH55- und EH40-Anträgen entschieden. Auch für diese Anträge reichen derzeit die bereitgestellten KfW-Mittel nicht aus. Gegebenenfalls kann für diese eingegangenen Anträge ein Angebot zinsverbilligter Kredite der KfW zur Verfügung gestellt werden, das wird jetzt geprüft.

2. Wann wird die Förderung für Sanierungen und die EH 40 wieder aufgenommen?

Die drei Ministerien BMWK, BMWSB und BMF arbeiten mit Hochdruck daran, möglichst schnell die Förderung für die energetische Gebäudesanierung wieder aufzunehmen und eine klimapolitisch ambitionierte, ganzheitlich orientierte Förderung für neue Gebäude, wie sie auch im Koalitionsvertrag vereinbart wurde, aufzusetzen.

3. Warum wurde die Möglichkeit zur Antragstellung in der BEG jetzt so kurzfristig gestoppt? Warum hat man diese Ankündigung nicht früher gemacht?

Mit dem vorläufigen Programmstopp für die BEG-Förderung und der Überführung des EH55-Standards zum gesetzlichen Mindeststandard reagieren die KfW und die neue Bundesregierung auf eine klimapolitische Fehlsteuerung der letzten Jahre. Notwendige Anpassungen wurden in den vergangenen Jahren versäumt.
Obwohl bekannt war, dass der EH55-Standard sich im Neubau als Standard durchgesetzt hat, wurde das Ende der EH55-Förderung erst im November 2021 mit Wirkung für Ende Januar 2022 verkündet. So wurden in 2021 6 Milliarden Euro Steuergelder – und damit rund ein Drittel der 2021 insgesamt für die Gebäudeeffizienzförderung verfügbaren Mittel - für einen Baustandard zugesagt, der sich längst am Markt durchgesetzt hatte.

Das dann im November 2021 angekündigte nahende Ende der EH55-Neubauförderung hat zu einem „Run“ auf die Förderung geführt. Dieser extreme Anstieg von Förderanträgen für EH55-Neubauten allein im Januar 2022 hat dazu geführt, dass die im Rahmen der vorläufigen Haushaltsführung für die „Bundesförderung effiziente Gebäude“ der KfW zur Verfügung stehenden Mittel in Höhe von 5 Mrd. Euro bereits jetzt ausgeschöpft sind.

Daher musste die KfW die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) mit sofortiger Wirkung mit einem Programmstopp belegen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Weitere Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten
Aktuelle Termine für Musterhausbesichtigungen im Juli
Beratung

Aktuelle Termine für Musterhausbesichtigungen im Juli

Erleben Sie unsere Musterhäuser hautnah und holen Sie sich Inspiration vor Ort für Ihr Eigenheim. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

20. Juni 2022 Mehr erfahren
Kleine Bäume für ein großes Projekt
Unternehmen

Kleine Bäume für ein großes Projekt

Wir haben uns unser Projekt Klimawald angesehen und beim Pflanzen junger Bäume mitgeholfen!

17. Juni 2022 Mehr erfahren
Bauleiter/ in gesucht!
Unternehmen

Bauleiter/ in gesucht!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung im Bereich: Bauleiter (m/w/d) in Vollzeit

31. Mai 2022 Mehr erfahren

ECO SYSTEM HAUS

Folgen Sie uns

Musterhausfinder

Besuchen Sie uns

Finden Sie hier unsere Musterhäuser in Ihrer Nähe und kommen Sie uns besuchen! Erleben Sie hautnah die Qualität und Ausstattung Ihres ECO System HAUSES.

Beraten lassen

Immer für Sie da

Unser Team aus Beraterinnen und Beratern ist deutschlandweit für Sie im Einsatz – auch in Ihrer Nähe.

Wir sind im Februar 2020 in unser Haus eingezogen. ECO System Haus bewerte ich als sehr seriöse und kompetente Baufirma. Herr Kim Hansen war die ganze Zeit über ein engagierter, freundlicher Ansprechpartner, der immer gut erreichbar war und geduldig unsere Wünsche entgegengenommen hat. Nacharbeiten nach der Hausübergabe wurden schnell terminiert und erledigt. Insgesamt sind wir sehr zufrieden.

Wir haben mit Eco unser Traumhaus gebaut und sind durchweg zufrieden. Beginnend mit der Beratung durch Herrn Kim Hansen, über die Planung durch Frau Müller bis hin zu unserem Bauleiter Herrn Petersen, haben wir uns stets gut aufgehoben und beraten gefühlt. Wir werden uns immer gerne an diese spannende und aufregende Zeit des Hausbaus mit Eco System Haus zurück erinnern. Vielen Dank und weiterhin alles Gute an das gesamte Eco Team :)

Wir haben vor 6 Jahren mit ECO gebaut und wir sind nach wie vor super Zufrieden. Alles hat geklappt, die Fristen wurden eingehalten. Mit Kim Hansen hatten wir jederzeit einen Ansprechpartner vor Ort und fühlten uns sehr gut aufgehoben. Wir würden jeder Zeit wieder mit Eco bauen.

Wir haben mit ECO System Haus sehr gute Erfahrungen gemacht und würden jederzeit wieder mit ECO Systemhaus bauen. Von uns gibt es eine klare Empfehlung für diesen Bauträger. Für uns war die Entscheidung auch ein Bauchgefühl, was durch den Verkäufer Herrn Kim Michael Hansen, sehr positiv beeinflusst wurde. In ihm hatten wir immer einen guten und vertrauensvollen Ansprechpartner.

ECO System Haus, immer wieder! Weil nicht nur die Qualität stimmt, sondern auch das menschliche Miteinander und die Art und Weise Differenzen und unterschiedliche Sichtweisen zu klären. Für unser Haus hätten wir keinen besseren Bauleiter wie Herrn Seelig und keine bessere Verkäuferin wie Frau Berg (Senior) haben können. Vielen Dank!

Auf Regina Zündorf war bisher immer Verlass. Egal was man für Sorgen und Nöte hat, Regina kümmert sich auch im Urlaub. So konnten wir bei der Festpreisanpassung, eine faire und für alle eine zufriedenstellende Lösung finden.
Wir können es kaum erwarten in unser Traumhaus zu ziehen.

Regina Zündorf als Verkäuferin und und Ansprechpartner sowie Michael Seelig als Bauleiter und Ansprechpartner sind die Besten.
Eine bessere Betreuung hätten wir uns nicht wünschen können. Es lief alles Hand in Hand und es wurde alles zeitnah geklärt und besprochen wenn Fragen waren. Dream Team!!!!! ;-))

Sehr kompetente und freundliche Beratung! Wir fühlen uns sehr wohl bei Frau Krause und freuen uns, dass wir unser Traumhaus mit eco system haus bauen werden. Wir sind uns sicher, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Wer das maximum für sein Traum erhalten möchte, ist hier genau richtig.

Wir bauen unseren Traum vom Haus zusammen mit ECO Bau und sind rundherum zufrieden. Schnelle Abwicklung, wenn ich anrufe weiß man wer ich bin, lösungsorientiert und professionell.

Das Norderstedter Büro von ECO Systemhaus bekommt von uns 5 Sterne und einen DICKEN EXTRA STERN speziell für Herrn Belger, der uns von Anfang an mit kompetenter Beratung und persönlichem Engagement zur Seite stand. Bereits bei der ersten Kontaktaufnahme war uns sehr schnell klar das wir hier richtig sind!

Prädikat: Empfehlenswert

Wir wurden heute Nachmittag von Herrn Danilo Belger beraten. Obwohl wir leider recht früh festgestellt haben, dass wir preislich nicht zusammen kommen, hat sich Herr Belger trotzdem noch sehr viel Zeit genommen, um unsere Fragen bzgl. Hausbau zu beantworten und uns weitere Tipps mit auf den Weg zu geben. Wir sind von dem Beratungsgespräch begeistert und finden es sehr schade, dass wir budgetbedingt unser Traumhaus nicht von Eco System Haus umsetzen lassen können.

Wir haben unser Haus bei ECO unterschrieben und sind bisher sehr zufrieden - einen großen Anteil daran trägt auch Herr Belger, der uns jederzeit mit all seiner Erfahrung, Kompetenz und Beratung zur Seite steht!

Wir haben 2017- 2018 mit ECO System Haus ein Haus gebaut. Herr Belger war für uns jederzeit erreichbar und hat sich immer sofort um unsere Probleme gekümmert. Wir haben uns von Ihm sehr gut betreut gefühlt und können ihn uneingeschränkt weiterempfehlen.

Wir haben vor 7Jahren mit ECO gebaut und wir sind immer noch zufrieden. Herr Belger war damals unser Verkaufsberater. Er hat uns gut und fair beraten und stand uns während der Bausphase immer mit Rat und Tat zur Seite.
ECO Haus würden wir jederzeit weiter empfehlen.

Wir haben uns mit verschiedenen Hausbauunternehmen auseinandergesetzt. Schlussendlich fiel 2019 unsere Entscheidung für ECO System HAUS. Ausschlaggebend war die freundliche und fachlich kompetente Beratung von Frau Steltzer. Das Angebot hat uns sehr zugesagt und unsere Wünsche wurden alle Berücksichtigt.

ECO System Haus GmbH ist sehr zu empfehlen beim Hausbau.
Ich fühlte mich gut angenommen. Bei Fragen (auch den einfachsten) hat mir Frau Steltzer zeitnah geantwortet. Alles in allem hat sehr gut geklappt.

Sehr zu empfehlen! Die Gespräche mit Frau Steltzer waren immer sehr nett und kompetent. Wir haben uns stets gut beraten gefühlt. =)

Top Unternehmen und fachlich sehr gute und kompetente Beratung durch Frau Steltzer. Wir würden uns jederzeit wieder für den Hausbau mit ECO und Frau Steltzer entscheiden, dass hat unser Sachverständiger ebenfalls bestätigt.

Nach einem gutem Jahr in der eigenen Immobilie können wir Eco-Haus und die Begleitung durch Herr Schumann weiterempfehlen, auch wenn natürlich bis dorthin während der Bauphase einige Hürden, Höhen und Tiefen gemeinsam zu nehmen sind.

Super Beratung von der ersten Idee bis hin zur Umsetzung. Wir könnenen die ECO System Haus GmbH und vor allem die Beratung durch Hr. Schumann aus eigenen Erfahrungen nur wärmstens weiterempfehlen.

Vom Erstkontakt bis zum fertigen Haus waren und sind wir voll zufrieden. Wir als Haus-Eigentümer können ECO System HAUS nur weiterempfehlen.

Wir haben mit ECO System Haus ein 150 m2 EFH (Vario) gebaut. Vom ersten Beratungsgespräch bis zur Bauabnahme haben wir uns immer gut aufgehoben gefühlt. Unser Bauleiter Herr Voß hat immer alle Fragen zeitnah beantwortet (auch für Baulaien verständlich) und er war auch telefonisch gut zu erreichen. Wenn er mal nicht an Telefon konnte, erfolgte der Rückruf innerhalb weniger Minuten. Wir freuen uns jeden Tag über das Ergebnis und sind sehr zufrieden mit unserem Haus :)

Erstklassige Beratung. Herr Glöe nimmt sich viel Zeit und gibt wertvolle Tipps.

Sehr große Auswahl an Verblendern und Dachsteinen. Hochwertige Sanitärobjekte und Haustechnik.

Erbaut wird das Haus von regionalen Handwerkern. Das schafft Nähe und Vertrauen.

Nur zu empfehlen! Wir sind derzeit in der Planung unseres Traumhauses und jede Frage wird von Herrn Belger kompetent und schnell beantwortet. Wir fühlen uns super aufgehoben.

katalog_w__2_.svg
Katalog bestellen - online oder per Post
Mehr erfahren