Haus für Familie und Selbständigkeit

Familie Goldboom baute nach einem selbst entworfenen Grundriss

„Als wir unser Haus planten, haben wir uns zunächst die Grundrisse von den Häusern unserer Familien und Freunde angesehen“, erzählt Holger Goldboom. „Durch den Vergleich, kamen wir schließlich zu der für uns am besten geeigneten Variante“, ergänzt Inga Goldboom. Besonders wichtig war der Bauherrin ein Büro im Erdgeschoss des 160 m2 großen Hauses, denn so kann sie selbständig von zu Hause aus arbeiten und ist trotzdem immer in der Nähe ihrer beiden Söhne, wenn diese im Garten spielen.

Im Obergeschoss des 160 m2 großen Einfamilienhauses befinden sich das Elternschlafzimmer, zwei Kinderzimmer, ein Gästezimmer und das Familienbad. Im oberen Flurbereich wurde außerdem eine kleine Treppe ins Dachgeschoss berücksichtigt. Diesen Bereich hat der Bauherr in Eigenleistung ausgebaut und somit einen zusätzlichen Kinderspielbereich und ein weiteres Gästezimmer geschaffen. Als gebürtiger Stuttgarter bekommen er und seine Familie öfters Besuch, der so problemlos übernachten kann.

Aus Süddeutschland kommend hätte er sich für das neue Haus auch eine Putzfassade vorstellen können. Aus praktischen Gründen und weil seine norddeutsche Frau eine Verblendsteinfassade schöner fand, entschied sich Holger Goldboom dann aber für einen gelb-rot geflammten Klinkerstein. Besonders gelungen findet die Familie den verglasten Erker im Wohn- und Esszimmer und den integrierten Freisitz, der für sie eine Erweiterung des Wohnbereiches darstellt.

Das Massivhaus wurde mit Solaranlage, moderner Gastherme und dreifach verglasten Sprossenfenstern im KfW-Effizienzhaus 70-Standard gebaut. Inga und Holger Goldboom schauten sich vor dem Hausbau auch Fertighäuser an, aber die Möglichkeit am eigenen Haus später bauliche Veränderungen vornehmen zu können, war eines von mehreren Argumenten, die für den Massivhaus-Bau sprachen. Ihren Baupartner ECO System HAUS haben sie über Verwandte kennengelernt, die mit dem norddeutschen Unternehmen gebaut hatten. Mit ihrem Bauleiter Hans Döring und den ausführenden Handwerkern waren die Bauherren sehr zufrieden. „Die machten eine gute Arbeit und waren immer nett und freundlich“, erinnert sich Inga Goldboom, die während der Bauphase viel Zeit auf dem 860 m2 großen Grundstück verbracht hat. Die Bauherren nutzten die siebenmonatige Bauzeit für Arbeiten in ihrem Garten und hatten so bereits zum Einzug ein fast vollständig angelegtes Grundstück.

Download des Artikels als PDF

 

Pressekontakt und Bildbestellungen ECO System HAUS: Just in Time Marketing & PR, Beate Bornemeier, Vor der Höhe 3, 32429 Minden, Tel. 05 71 – 95 19 04 00, Fax 05 71 – 95 19 04 01

eco@marketing-jit.de

Zurück

Unternehmenszentrale:

ECO System HAUS GmbH

Oderstraße 64
24539 Neumünster
Telefon: (0 43 21) 6 02 85-0
Telefax: (0 43 21) 6 02 85-55
E-Mail: info@eco-haus.de

Pressekontakt

ECO System HAUS

Beate Bornemeier
Just in Time Marketing & PR
Vor der Höhe 3
32429 Minden

Tel. 05 71 – 95 19 04 00
Fax 05 71 – 95 19 04 01
eco@marketing-jit.de

Presseverteiler

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf!

eco@marketing-jit.de