Familie Adermann

Januar 2010

Familie Adermann

Hallo,

wir sind Thomas und Sylvia Adermann aus Brieselang bei Berlin. Wir geben Euch hier einige Einblicke zu unserem Hausbau mit ECO System HAUS.
Nach langer Suche, um einen geeigneten Bauträger zu finden, landeten wir schliesslich bei Frau Berg von ECO System Haus. Durch ihre offene, ehrliche und kompetente Art fühlten wir uns gleich gut beraten und unterschrieben am 12.04.2007 den Hausbauvertrag.
Da wir noch kein Grundstück hatten, hieß es nun schnellstens ein Grundstück zu finden, damit unser Traum vom Eigenheim schnell in Erfüllung gehen konnte.

Mitte Juni 2007

Unser Grundstück in Brieselang bei Berlin war endlich gefunden.

Ende Oktober 2007

Hier erkennt man nach der Feinabsteckung schon in etwa die Größe des Hauses.

Anfang November 2007

Die Erdarbeiten zur Vorbereitung für die Bodenplatte sind fertig, aufgrund der schlechten Tragfähigkeit des Bodens mussten wir zusätzlich ca. 70 cm Bodenaushub durch Kies ersetzen.

Mitte November 2007

Die Gräben für die Streifenfundamente sind ausgehoben, nun kann es los gehen. Man kann schon die ersten Baumaterialien für die Bodenplatte sehen, welche sehnsüchtig auf ihren Einsatz warten …

Mitte November 2007

Hier sieht man bereits das fertige Streifenfundament, die Rohre sind die Durchlässe für Strom und Erdwärme, bzw. für Frisch- und Abwasser.

Mitte November 2007

Die Schalung für die Betonplatte wird mit Betonsteinen erstellt, es ging trotz der Kälte sehr zügig voran.

Mitte November 2007

Der Bauherr kontrolliert die Arbeit der Maurer und hat wie immer nichts auszusetzen.

MItte November 2007

Die Betonpumpe und der Betonmischer stehen schon bereit.

Mitte November 2007

Endlich ist es soweit, unsere Betonplatte wird geschüttet, trotz winterlicher Temperaturen haben die Maurer im warmen Beton warme Füße.

Mitte November 2007

Hier erkennt man noch den Aufbau der Bodenplatte, bevor alles für immer im Beton verschwindet.

Mitte November 2007

So, nun muss alles noch ordentlich trocknen und aushärten, damit die ersten Steine gemauert werden können.

MItte November 2007

Bereits 3 Tage später wurden schon die Mauersteine und die Fenster- und Türenstürze geliefert.

Ende November 2007

Stein für Stein wächst unser Erdgeschoss, trotz anhaltender Kälte.

Ende November 2007

Langsam nehmen die auf dem Papier geplanten Entwürfe in der Realität Formen an.

Ende November 2007

Auf dem Bild erkennt man schon die spätere Wandstärke und die Halter für die Wärmedämmung.

Ende November 2007

Das Erdgeschoss ist fertig gemauert und es fehlt nur noch die Decke.

Ende November 2007

Die Bauherrin schaut schon mal aus dem Fensterausschnitt unseres Hauswirtschaftsraumes.

Ende November 2007

Die Grundsteine für die Innenwände sind gelegt, im Hintergrund der HWR, rechts der kleine Raum soll das Gäste-WC mit Dusche werden, fotografiert aus dem späteren Wohn- und Esszimmer und Küchenbereich, es sieht alles soooo winzig aus.

Anfang Dezember 2007

Blick vom Eingangsbereich in Richtung Küche links und Wohnzimmer rechts.

Anfang Dezember 2007

Inzwischen wurde die Decke erstellt und das Gerüst für die Dachdecker schon aufgebaut.

Mitte Dezember 2007

Nachdem wir von der Arbeit kamen, war bereits der Dachstuhl auf unserem Haus erstellt, die Freude war groß.

Mitte Dezember 2007

Bereits 6 Wochen nach dem ersten Spatenstich ist der Tag des Richtfestes gekommen.

Mitte Dezember 2007

Ein Blick auf den Dachstuhl, wo gut der hohe Drempel zu erkennen ist.

Mitte Dezember 2007

Unser wunderschöner Richtkranz bei strahlend blauem Himmel mitten im Dezember.

Ende Dezember 2007

Jetzt sieht es doch nicht mehr so klein aus …

Ende Dezember 2007

Hier sieht man die diffusionsoffene Unterspannbahn.

Ende Dezember 2007

Die Giebel sind gemauert und es kann mit den Klinkern weitergehen, damit die Türen und Fenster eingebaut werden können.

Ende Dezember 2007

Im Oberschoss liegen alle Materialen für die Innenwände bereit.

Mitte Januar 2008

Unser Dachaufbau, auch die Regenrinne ist schon montiert und wartet auf ihren Einsatz.

Mitte Januar 2008

So gliedern sich die ca. 44 cm Wandstärke auf: Ytong, Dämmung, Luftspalt und Klinker.

Mitte Januar 2008

Im unteren Bereich darf eine Abdichtung und Dämmung natürlich nicht fehlen.

Mitte Januar 2008

Unsere Dachdecker bei der Arbeit. Auch die Mauerer waren fleißig und haben die ersten Klinker verbaut.

Mitte Januar 2008

Noch wird unser Wohnzimmer als Dämmstofflager missbraucht.

Ende Januar 2008

Mit jedem Stück Dämmung wird’s immer wärmer …

Ende Januar 2008

Stück für Stück wird das Haus fertig gestellt.

Anfang Februar 2008

Der Giebel ist gedämmt und die Klinker kommen auch bald dran.

Anfang Februar 2008

Der Dachstuhl ist gedämmt. Als Unterkonstruktion für die Gipskartonplatten wurden Metallprofile verbaut.

Anfang Februar 2008

Im Untergeschoss wurde die Betonplatte mit Bitumenbahnen abgedichtet.

Mitte Februar 2008

Das Dach und die Klinker sind nun fertig, jetzt können endlich die Fensterbauer in Aktion treten.

Mitte Februar 2008

Hier wollen wir später unsere Gäste herein bitten.

Mitte Februar 2008

Die Erdwärmebohrungen werden durchgeführt. Es geht zwei mal 64 Meter in die Tiefe, damit wir im Winter nicht frieren müssen.

Mitte Februar 2008

Die Sanitärfirma hat begonnen die Versorgungsleitungen zu verlegen.

Ende Februar 2008

Und auch die Elektriker haben ihre Arbeit getan.

Ende Februar 2008

Im Hauswirtsschaftsraum treffen sich alle Kabel.

Mitte März 2008

Alle Wände sind verputzt.

Mitte März 2008

Die Fußbodenheizung ist verlegt und der Estrich kann kommen.

Mitte März 2008

Der Heizkreisverteiler für die Fußbodenheizung.

Mitte März 2008

Hier kommen einmal WC, Bidet und Waschbecken hin.

Anfang Mai 2008

Die Abmauerung für unseren Whirlpool.

Anfang Mai 2008

Unser Fliesenleger hat noch eine Menge Arbeit vor sich …

Mitte Mai 2008

Die Fliesen sind verlegt, die Sanitärobjekte sind montiert.

Anfang Juli 2008

Unsere Dusche, die Duschabtrennung wird demnächst geliefert.

Anfang Juli 2008

Unser Whirlpool, sehr schön zum Relaxen.

Anfang Juli 2008

Unsere offene Küche.

Sommer 2009

So sieht uns Haus nach einem Jahr aus. Die Außenanlagen sind komplett und der Rasen ist auch schon sehr gut gewachsen. Unser Fazit:
Während der gesamten Bauphase, gab es keine größeren Probleme. Kleinigkeiten wurden sofort behoben. Die Baustelle wurde von den Firmen immer sauber hinterlassen. Der Bauleiter und unsere Verkäuferin, waren jederzeit für uns telefonisch erreichbar. Wir hoffen Euch, die Suche nach einem geeigneten Bauträger mit diesem Bautagebuch, etwas erleichtert zu haben.
Wir können ECO System HAUS wirklich sehr empfehlen!